Von Geburt an das Richtige trinken.

Während der ersten vier Lebensmonate bekommt Ihr Baby normalerweise genügend Flüssigkeit über die Muttermilch oder das Fläschchen. Nur bei großer Hitze, Fieber, Durchfall oder Erbrechen müssen Sie seinen Flüssigkeitsverlust ausgleichen.

Sobald Sie feste Kost geben, braucht Ihr Kind zusätzlich etwas zu trinken, damit der Stuhl nicht zu fest wird. Wenn Sie Beikost füttern, sollten Sie Ihr Kind an zusätzliche Flüssigkeit gewöhnen. Als Durstlöscher empfehlen wir das Humana Baby-Wasser sowie unsere Tees und Säfte.

Bitte beachten Sie:

  • Damit Ihr Baby nicht schon vor dem Essen satt ist, sollten Sie Flüssigkeit immer zu oder nach dem Essen reichen.
  • Überlassen Sie Ihrem Kind das Fläschchen nicht zum Dauernuckeln, da dies zu Karies führen kann! Es sollte zügig seinen Durst stillen, wobei Sie die Flasche halten sollten.
  • Gewöhnen Sie Ihr Kind so früh wie möglich daran, aus einer Tasse zu trinken.

Humana auf Facebook

Humana bei Youtube

Hier gibt's Humana

Erfahren Sie, wo unsere Produkte in Ihrer Nähe erhältlich sind.

Handelspartner