Humana 0

0

Humana 0 ist auf die Bedürfnisse von Säuglingen mit niedrigem Geburtsgewicht (über 1.800 g) ausgerichtet – als alleinige Milchnahrung oder zur Ergänzung der Muttermilch.

  • Von Geburt an
  • Nahrung für Säuglinge mit niedrigem Geburtsgewicht über 1800 g (Frühgeborene)
  • LCP, MCT & GOS
  • 1 Packung = 400 g
Humana 0 - Spezialnahrung für Säuglinge mit niedrigem Geburtsgewicht über 1800 g (Frühgeborene)

Humana 0 ist auf die Bedürfnisse von Säuglingen mit niedrigem Geburtsgewicht (über 1.800 g) ausgerichtet – als alleinige Milchnahrung oder zur Ergänzung der Muttermilch.

  • Bedarfsangepasster Protein- und Energiegehalt: 

    unterstützt den Nahrungsaufbau und eine zügige Gewichtszunahme.

  • Erforderliche Energie: 

    wird durch leicht verdauliche Lactose und Maltodextrine zur Verfügung gestellt.

  • Schnell resorbierbare mittelkettige Fettsäuren (MCT): 

    sorgen für eine gute Energiezufuhr.

  • LCP (Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren): 

    fördern die Entwicklung von Gehirn, Nerven und Sehvermögen.

  • GOS: 

    prebiotische Ballaststoffe, wie sie auch in der Muttermilch vorkommen, fördern die Entwicklung einer gesunden Darmflora.

  • Nukleotide: 

    unterstützen das Immunsystem und die Reifung der Darmschleimhaut.

  • Ausgewogenes Calcium/Phosphor-Verhältnis: 

    unterstützt die Knochenmineralisierung.

Humana 0 - Spezialnahrung für Säuglinge mit niedrigem Geburtsgewicht über 1800 g (Frühgeborene)

Humana 0 ist auf die Bedürfnisse von Säuglingen mit niedrigem Geburtsgewicht (über 1.800 g) ausgerichtet – als alleinige Milchnahrung oder zur Ergänzung der Muttermilch.

  • Bedarfsangepasster Protein- und Energiegehalt: 

    unterstützt den Nahrungsaufbau und eine zügige Gewichtszunahme.

  • Erforderliche Energie: 

    wird durch leicht verdauliche Lactose und Maltodextrine zur Verfügung gestellt.

  • Schnell resorbierbare mittelkettige Fettsäuren (MCT): 

    sorgen für eine gute Energiezufuhr.

  • LCP (Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren): 

    fördern die Entwicklung von Gehirn, Nerven und Sehvermögen.

  • GOS: 

    prebiotische Ballaststoffe, wie sie auch in der Muttermilch vorkommen, fördern die Entwicklung einer gesunden Darmflora.

  • Nukleotide: 

    unterstützen das Immunsystem und die Reifung der Darmschleimhaut.

  • Ausgewogenes Calcium/Phosphor-Verhältnis: 

    unterstützt die Knochenmineralisierung.

Wir lieben Babys

Jeden Tag lassen wir uns von Müttern und Babys inspirieren. Wir hören zu, was Mütter bewegt und Babys brauchen. Wir wissen, dass Stillen das Beste für Babys ist.

Produkt für Klinik und zuhause

Humana 0 wird in Geburtskliniken und Krankenhäusern als  Frühgeborennahrung eingesetzt und kann auch zuhause verwendet werden.

Humana 0

Unsere Expertise

Basierend auf den neuesten Erkenntnissen aus Natur und Wissenschaft entwickelt Humana Nahrungen für Babys und Kleinkinder – und das mit mehr als 65 Jahren Erfahrung.

cute happy baby girl plays sitting on bed

Die richtige Dosierung

Jedes Baby ist anders und so können die angegebenen Trinkmengen nur Richtwerte sein. Die Dosierung und die Fütterungsdauer richten sich nach Anweisung deines Arztes und nach der Gewichtsentwicklung und dem Alter deines Säuglings. Die empfohlene, durchschnittliche Trinkmenge für ein Frühchen beträgt 140 ml pro kg Körpergewicht und Tag, die auf ca. 5-10 Mahlzeiten pro Tag verteilt werden. Wir empfehlen die Verwendung von Humana 0 bis zu einem Gewicht von ca. 5 kg. Bitte verwende nur den Messlöffel, der den Packungen beigefügt ist (fasst ca. 5,1 g).

Wasser30 ml
Anzahl Messlöffel1
Wasser60 ml
Anzahl Messlöffel2
Wasser90 ml
Anzahl Messlöffel3
Wasser120 ml
Anzahl Messlöffel4
Wasser150 ml
Anzahl Messlöffel5

Die richtige Zubereitung

1

Benötigte Wassermenge abkochen und auf 50° C abkühlen lassen. Etwa die Hälfte der benötigten Wassermenge in eine gereinigte Flasche füllen.

2

Beigefügten Humana-Messlöffel locker füllen und mit einem Messerrücken o. ä. abstreifen. Erforderliche Pulvermenge in die Flasche füllen.

3

Flasche verschließen und sofort kräftig schütteln. Restliche Menge Wasser hinzugeben und die Flasche nochmals kräftig schütteln. Achtung: Hände vor heißer Flasche schützen (Tuch benutzen).

4

Nahrung auf Trinktemperatur abkühlen: im Wasserbad oder unter fließend kaltem Wasser (ca. 5-7 Min).

5

Flasche noch einmal kurz schütteln, Sauger befestigen und Inhalt erneut auf Trinktemperatur (37° C) überprüfen (Verbrühungsgefahr).

  • Wichtiger Hinweis
    Wichtiger Hinweis

    Stillen ist die beste Ernährung für dein Baby. Sprich bitte mit deiner Klinik oder deinem Kinderarzt, wenn du eine Säuglingsnahrung verwenden möchtest.

    Der natürliche Vorteil der Muttermilch-Ernährung muss in der speziellen Situation des untergewichtigen Säuglings (Frühgeborenen) durch ein weiteres Nahrungsangebot ergänzt oder auf Anraten des Arztes voll ersetzt werden, wenn nicht gestillt werden kann.

    Humana 0 sollte nur in Absprache und auf Veranlassung eines Kinderarztes gegeben werden. Sobald dein Kind genügend Wachstum aufgeholt hat, kannst du in Abstimmung mit deinem Kinderarzt zur Humana Anfangsmilch Pre wechseln.

     

Für jeden Entwicklungsschritt das richtige Produkt!
Für Mami und mich

mom breastfeeding her little baby
i
Hinweis
Stillen ist ohne Zweifel die beste Ernährung für dein Baby.

Stillen ist mit vielen Vorteilen für dich und dein Baby verbunden:

  • Es ist optimal auf die Ernährungsbedürfnisse deines Babys zugeschnitten.
  • Es schützt vor Infektionen.
  • Es stärkt die Bindung zwischen dir und deinem Baby.
  • Es ist die preiswerteste Art der Ernährung.

Denke als stillende Mutter daran, dass es wichtig ist, sich gesund und ausgewogen zu ernähren, um Energie und Nährstoffe an dein Baby weiterzugeben.

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfiehlt  Stillen als einzige Nahrungsquelle in den ersten 6 Monaten und das Weiterstillen bis zu zwei Jahre oder länger. Aus verschiedenen Gründen ist Stillen manchmal einfach nicht möglich. In diesem Fall kann Säuglingsnahrung verwendet werden.

Bevor du Säuglingsnahrung fütterst, sprich bitte mit deinem Kinderarzt oder deiner Hebamme. Bitte beachte, dass das Abstillen oder das Zufüttern von Säuglingsnahrung die Muttermilchversorgung verringern kann. Dieser Effekt ist schwer umzukehren. Wenn du dich für die Verwendung von Säuglingsnahrung entscheidest, lies und befolge die Anweisungen auf der Packung immer sorgfältig. Eine unsachgemäße Zubereitung und Lagerung kann die Gesundheit deines Babys beeinträchtigen.

Ich habe diese Nachricht gelesen und möchte fortfahren.