Humana HA 1

HA 1

Humana HA 1 ist eine hypoallergene Anfangsnahrung für Babys mit erhöhtem Allergierisiko. Humana HA 1 kann von Geburt an – zusätzlich zur Muttermilch oder als alleinige Nahrung gefüttert werden. Mit der Einführung der Beikost empfehlen wir nach dem 6. Monat auf Humana 2 umzustellen.

  • Von Geburt an
  • Hydrolysiertes Eiweiß
  • Sättigend
  • LCP & GOS
  • 1 Packung = ca. 38 Fläschchen (à 100 ml)
HA 1 Nahrung - Für Babys mit erhöhtem Allergierisiko von Geburt an.

Dein Baby entwickelt sich Tag für Tag und hat spezifische Ernährungsbedürfnisse. Humana HA 1 ist eine hypoallergene Anfangsnahrung speziell für Babys mit erhöhtem Allergierisiko. Humana HA 1 kann von Geburt an – zusätzlich zur Muttermilch oder als alleinige Nahrung gefüttert werden.

  • LCP: 

    sind langkettige, mehrfach ungesättigte Fettsäuren. Sie sind wichtig, weil dein Baby sie in den ersten Lebensmonaten noch nicht ausreichend selbst produzieren kann.

  • GOS: 

    Galacto-Oligosaccharide.

  • Sättigend: 

    Die Humana HA 1 ist aufgrund ihrer Zusammensetzung besonders sättigend. Im Vergleich zur Humana HA Pre wird ein Teil der Lactose durch Stärke ersetzt. Dies macht die Milchnahrung sämig.

  • Hydrolysiertes Eiweiß: 

    Unser hydrolysiertes Eiweiß ist allergenarm, da das Milcheiweiß in einzelne Eiweißbestandteile zerlegt wurde. Hierdurch wird das Risiko zur Entstehung von Allergien für dein Baby reduziert.

Mit der Humana HA 1 erhält dein Baby alle wichtigen Nährstoffe und das Risiko zur Entstehung von Allergien wird reduziert.

HA 1 Nahrung - Für Babys mit erhöhtem Allergierisiko von Geburt an.

Dein Baby entwickelt sich Tag für Tag und hat spezifische Ernährungsbedürfnisse. Humana HA 1 ist eine hypoallergene Anfangsnahrung speziell für Babys mit erhöhtem Allergierisiko. Humana HA 1 kann von Geburt an – zusätzlich zur Muttermilch oder als alleinige Nahrung gefüttert werden.

  • LCP: 

    sind langkettige, mehrfach ungesättigte Fettsäuren. Sie sind wichtig, weil dein Baby sie in den ersten Lebensmonaten noch nicht ausreichend selbst produzieren kann.

  • GOS: 

    Galacto-Oligosaccharide.

  • Sättigend: 

    Die Humana HA 1 ist aufgrund ihrer Zusammensetzung besonders sättigend. Im Vergleich zur Humana HA Pre wird ein Teil der Lactose durch Stärke ersetzt. Dies macht die Milchnahrung sämig.

  • Hydrolysiertes Eiweiß: 

    Unser hydrolysiertes Eiweiß ist allergenarm, da das Milcheiweiß in einzelne Eiweißbestandteile zerlegt wurde. Hierdurch wird das Risiko zur Entstehung von Allergien für dein Baby reduziert.

Wir lieben Babys

Jeden Tag lassen wir uns von Müttern und Babys inspirieren. Wir hören zu, was Mütter bewegt und Babys brauchen. Wir wissen, dass Stillen das Beste für Babys ist.

Humana HA 1

Unsere Expertise

Basierend auf den neuesten Erkenntnissen aus Natur und Wissenschaft entwickelt Humana Nahrungen für Babys und Kleinkinder – und das mit mehr als 65 Jahren Erfahrung.

cute happy baby girl plays sitting on bed

Die richtige Dosierung - für die Ernährungsbedürfnisse deines Kindes.

Bitte verwende nur den Messlöffel aus der Packung (fasst ca. 4,3 g). Die angegebenen Trinkmengen sind nur Richtwerte und können individuell variieren, denn jedes Baby ist einzigartig.

** Nach dem 4. Monat kann in Absprache mit dem Kinderarzt mit der Beikost begonnen werden. Jeweils eine Flaschenmahlzeit wird durch eine monatlich neu eingeführte Breimahlzeit ersetzt.

* Nach Anweisung des Arztes oder der Hebamme.

Wasser90 ml 
Anzahl Messlöffel3
Trinkfertige Nahrung100 ml
Flaschenmahlzeiten pro Tag5-8
Wasser90 ml 
Anzahl Messlöffel3
Trinkfertige Nahrung100 ml
Flaschenmahlzeiten pro Tag7-8
Wasser120 ml 
Anzahl Messlöffel4
Trinkfertige Nahrung130 ml
Flaschenmahlzeiten pro Tag6-7
Wasser150 ml 
Anzahl Messlöffel5
Trinkfertige Nahrung170 ml
Flaschenmahlzeiten pro Tag4-6
Wasser180 ml 
Anzahl Messlöffel6
Trinkfertige Nahrung200 ml
Flaschenmahlzeiten pro Tag4-5

Die richtige Zubereitung

Folge beim Zubereiten der Säuglingsnahrung der Anleitung: Flasche, Sauger und Ring gründlich reinigen. Jede Mahlzeit frisch zubereiten. Sofort füttern und Reste nicht wiederverwenden. Falsche Zubereitung kann zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen.

Nicht in der Mikrowelle erwärmen (Verbrühungsgefahr)!

1

Wasser abkochen, auf 50° C abkühlen lassen und zur Hälfte in eine saubere Flasche füllen.

2

Pulver mit beiliegendem Messlöffel entnehmen und mit einem Messerrücken o.ä. abstreifen. Erforderliche Pulvermenge in die Flasche füllen.

3

Flasche schließen und sofort kräftig schütteln, dann restliches Wasser zugeben und erneut kräftig schütteln.

4

Sauger befestigen und Inhalt auf Trinktemperatur (37° C) prüfen.

Nicht in der Mikrowelle erwärmen (Verbrühungsgefahr)!

  • Wichtiger Hinweis
    Wichtiger Hinweis

    Stillen ist die beste Ernährung für dein Baby. Sprich mit deinem Kinderarzt oder deiner Hebamme, wenn du eine Säuglingsanfangsnahrung verwenden möchten.

    Die Umstellung auf eine nicht hypoallergene Säuglingsnahrung sowie die Einführung von Beikost solltest du nur in vorheriger Abstimmung mit dem Kinderarzt vornehmen.

    Humana HA 1 basiert auf Kuhmilchprotein und darf nicht eingesetzt werden bei Kuhmilchproteinallergie, Lactose-Intoleranz, Galactosämie, Glucose-Galactose-Malabsorption.

    Überlasse deinem Baby das Fläschchen nicht zum Dauernuckeln. Wie Muttermilch enthalten Säuglingsnahrungen Kohlenhydrate, die bei häufigem oder dauerndem Kontakt mit den Zähnen Zahnschädigungen durch Karies verursachen können.

Für jeden Entwicklungsschritt das richtige Produkt!
Für Mami und mich

mom breastfeeding her little baby
i
Hinweis
Stillen ist ohne Zweifel die beste Ernährung für dein Baby.

Stillen ist mit vielen Vorteilen für dich und dein Baby verbunden:

  • Es ist optimal auf die Ernährungsbedürfnisse deines Babys zugeschnitten.
  • Es schützt vor Infektionen.
  • Es stärkt die Bindung zwischen dir und deinem Baby.
  • Es ist die preiswerteste Art der Ernährung.

Denke als stillende Mutter daran, dass es wichtig ist, sich gesund und ausgewogen zu ernähren, um Energie und Nährstoffe an dein Baby weiterzugeben.

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfiehlt  Stillen als einzige Nahrungsquelle in den ersten 6 Monaten und das Weiterstillen bis zu zwei Jahre oder länger. Aus verschiedenen Gründen ist Stillen manchmal einfach nicht möglich. In diesem Fall kann Säuglingsnahrung verwendet werden.

Bevor du Säuglingsnahrung fütterst, sprich bitte mit deinem Kinderarzt oder deiner Hebamme. Bitte beachte, dass das Abstillen oder das Zufüttern von Säuglingsnahrung die Muttermilchversorgung verringern kann. Dieser Effekt ist schwer umzukehren. Wenn du dich für die Verwendung von Säuglingsnahrung entscheidest, lies und befolge die Anweisungen auf der Packung immer sorgfältig. Eine unsachgemäße Zubereitung und Lagerung kann die Gesundheit deines Babys beeinträchtigen.

Ich habe diese Nachricht gelesen und möchte fortfahren.