x

Online-Befragung

Jetzt Seite bewerten und unsere Humana Schatzkiste erhalten!

Zur Online-Umfrage
'Humana Shop'

Die Entdeckung der Welt.

Eine kurze Reise ins Köpfchen eines Kleinkindes.


Die Zeit rast. Vor kurzem hatten Sie noch ein hilfsbedürftiges Baby auf dem Arm, das sich kaum auf die Seite drehen konnte – und jetzt ist daraus ein aufgewecktes Kleinkind geworden. Es läuft auf eigenen Beinen durch die Welt und entwickelt einen starken Sinn dafür, dass verbotene Dinge besonders spannend sind.


Die motorische und kognitive Entwicklung nach dem ersten Geburtstag.

An seinem ersten Geburtstag hat sich das Gewicht Ihres kleinen Helden etwa verdreifacht – entsprechend haben sich auch seine motorischen und geistigen Fähigkeiten weiterentwickelt. Die Kleinen werden immer unabhängiger und mobiler. Jeden Tag lernen und entdecken sie neue Dinge und sie beginnen mit ihrer sozialen Umwelt zu interagieren.

Das zeigt sich nicht zuletzt an der Sprachentwicklung der Kinder. Aus Gesten wie Nicken und Kopfschütteln werden Worte wie „Ja“ und „Nein“. Die Fähigkeit, sich auszudrücken und Objekte und Personen zu benennen wächst rasant.

 

Ab wann fangen Kinder an zu sprechen?

Im Laufe des 2. Lebensjahres verstehen die meisten Kinder einfache Sätze und Aufgaben. Zwischen dem 18. und 24. Monat steigt der passive Wortschatz auf etwa 200 bis 300 Wörter an – aktiv spricht Ihr Kind in dieser Zeit schon ungefähr 50 Wörter.*

* Jedes Kind durchläuft seine eigene sprachliche Entwicklung. Aufgrund der individuellen Unterschiede dienen unsere Zahlen und Altersangaben zur Sprachentwicklung der Kinder nur der Orientierung.

So geht es nach dem 2. Geburtstag weiter.

Nach dem 2. Geburtstag entwickeln sich Körper und Köpfchen Ihres Kindes stark weiter. Das Gewicht seines Gehirns beträgt etwa 75 % eines Erwachsenen – es haben sich etwa 100 Billionen Synapsen gebildet.

Motorische, kognitive und sprachliche Fähigkeiten Ihres kleinen Helden sind am Explodieren. Ob klettern, springen oder Dreirad fahren, verstecken oder fangen spielen – Ihr Kind will sich ausprobieren. Gleichzeitig kommt es zu einer neuen Phase der Persönlichkeits- und Willensbildung. Die Trotzphase beginnt und stellt viele Eltern vor die Frage: „Was ist nur aus meinem Baby geworden?“ Keine Panik! Das ist normal. Ihr Kind ist einfach vielen neuen Emotionen ausgesetzt und muss noch lernen, mit Frust und Zorn umzugehen. Jetzt sind elterliche Einfühlsamkeit und viel, viel Trost gefragt.  

Schon gewusst?

Für die Entwicklung von Gehirn- und Nervenzellen ist Alpha-Linolensäure (ALA) besonders wichtig. ALA ist eine essentielle Omega-3-Fettsäure, die der Körper nicht selbst bilden kann und deshalb über die Nahrung aufnehmen muss: z. B. über unser Humana Kindergetränk 1+ oder Kindergetränk 2+ für kleine Helden.

Das könnte Sie auch interessieren:



Bunte Ideen für lustige Lernspiele

Fingerfarben wecken die Neugier und Kreativität. Ihr kleiner Held kann ohne Pinsel sofort loslegen.

Zu den Spielideen

Kleine Helden probieren’s selbst!

30 Familien für Produkttest gesucht. Einfach über Instagram bewerben.

Jetzt bewerben

Ich bin klein, aber oho!

Kleine Helden stellen sich jeden Tag neuen Herausforderungen, um groß und stark zu werden. Mit dem richtigen Ernährungsplan können Mama und Papa viel dafür tun.

Zum Ernährungsplan