00:00 / 00:00

"Genau das was wir brauchen"

Unsere neue Generation der Milchnahrung - Humana PROBALANCE™

Unsere Humana Produkte im Überblick

Gemeinsam wachsen mit Vertrauen

Mutter zu sein bedeutet, ein Meister in Lösungsfindung zu sein – denn kein Tag ist wie der andere. Erfahre mehr, was für dich und dein Baby wichtig ist, um gemeinsam zu wachsen.

Vertraue in dich und deine natürliche Intuition.
#confidentmoms #confidentbabies #confidentdads

Mutter zu sein bedeutet auch, dass ich mir ständig Sorgen um meinen Kleinen mache: um seine Gesundheit, um seine Bedürfnisse und um seine Entwicklung. Aber das Lächeln auf seinem Gesicht macht es alles lohnenswert.

Die schönsten Gute-Nacht Geschichten zum Einschlafen

Kinder lieben Gute-Nacht Geschichten. Sie wirken beruhigend, machen das Einschlafen leichter und gehören bei vielen Familien zum täglichen "Zu-Bett-Geh-Ritual". Unsere kleinen Geschichten sind der ideale Begleiter ins Land der Träume.

Von Müttern und Vätern
für dich!

Da wir selbst Eltern sind, wissen wir, wie wertvoll jedes einzelne Kind ist und sind uns daher unserer großen Verantwortung bewusst. Wir wissen, dass das Eltern-Sein eine natürliche, tief empfundene Pflicht ist, die sowohl herausfordernd als auch wunderschön ist. Es beruht auf Grundvertrauen und Hingabe.

Humana Mitarbeiter Jens Ludewig
mom breastfeeding her little baby
i
Hinweis
Stillen ist ohne Zweifel die beste Ernährung für dein Baby.

Stillen ist mit vielen Vorteilen für dich und dein Baby verbunden:

  • Es ist optimal auf die Ernährungsbedürfnisse deines Babys zugeschnitten.
  • Es schützt vor Infektionen.
  • Es stärkt die Bindung zwischen dir und deinem Baby.
  • Es ist die preiswerteste Art der Ernährung.

Denke als stillende Mutter daran, dass es wichtig ist, sich gesund und ausgewogen zu ernähren, um Energie und Nährstoffe an dein Baby weiterzugeben.

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfiehlt  Stillen als einzige Nahrungsquelle in den ersten 6 Monaten und das Weiterstillen bis zu zwei Jahre oder länger. Aus verschiedenen Gründen ist Stillen manchmal einfach nicht möglich. In diesem Fall kann Säuglingsnahrung verwendet werden.

Bevor du Säuglingsnahrung fütterst, sprich bitte mit deinem Kinderarzt oder deiner Hebamme. Bitte beachte, dass das Abstillen oder das Zufüttern von Säuglingsnahrung die Muttermilchversorgung verringern kann. Dieser Effekt ist schwer umzukehren. Wenn du dich für die Verwendung von Säuglingsnahrung entscheidest, lies und befolge die Anweisungen auf der Packung immer sorgfältig. Eine unsachgemäße Zubereitung und Lagerung kann die Gesundheit deines Babys beeinträchtigen.

Ich habe diese Nachricht gelesen und möchte fortfahren.